Skip to main content

Soforthilfen in Mali geleistet

Im Rahmen einer Projektreise von Herrn Brucker, Mali Hilfe eV, konnten im Februar wichtige Einzelfallhilfen im Rahmen unseres Projektes der Medizinischen Soforthilfe geleistet werden. Im ersten Fall, traf es Familie Bourama N'daou aus Bamako. Sie hat ganz spontan in ihre kleine Familie mit einem Kind weitere 7 Kinder als Pflegekinder aufgenommen.

Die Mutter dieser sieben Kinder, im Alter von 3-12 Jahren, war schwer erkrankt und wurde deshalb in einem Krankenhaus behandelt. Der Vater der Familie verunglückte leider auf dem Weg dorthin und kam ums Leben. Nur ein paar Tage später verstarb auch die Mutter der Kinder im Krankenhaus. Die sieben Kinder standen plötzlich ganz alleine da. Der Bruder des Vaters hat ohne lange zu zögern alle sieben Nichten und Neffen bei sich aufgenommen, obwohl auch er nur ein kleines Einkommen als Fahrer hat.

Somit ist die finanzielle Not in dieser Familie groß und wir sind froh, dank Ihrer Spende eine wichtige Soforthilfe für die Begleichung diverser Rechnungen (auch Schulgeld für alle Kinder, Lebensmittel und Lebensunterhalt) übergeben zu können. Alle Kinder besuchen einen Kindergarten oder die Schule.

Desweiteren lernte Herr Brucker Familie Ibrahim Guindo aus Sévaré kennen. Auch sie kümmern sich zu ihren beiden leiblichen Kindern noch um zwei Neffen, die bei ihnen leben. In einem Unfall verbrannte sich eines der Kinder mit heißem Wasser und musste operiert werden.

Eine weitere OP am Handgelenk wird noch stattfinden müssen. Der Familie fehlte aber bisher das Geld dafür. Auch die Mutter selbst benötigt dringend eine Behandlung wegen einer infizierten, schlecht heilenden Wunde, die ihr immer wieder große Beschwerden macht. Der Familienvater hat eine Arbeitsstelle in einer Pension, sein Einkommen reicht aber für diese medizinischen Eingriffe nicht aus, somit konnte auch hier, im Rahmen der medizinischen Soforthilfe ein, für die Familie großes Problem, schnell und unbürokratisch gelöst werden.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle für Ihre Spenden, die solche Hilfen überhaupt erst möglich machen.

Herzliche Grüße
Simone Anders

Spendenkonto HELP a child eV,
Sparkasse Koblenz,
BLZ 570 501 20,
Konto 117 507
Verwendungszweck "Medizinische Soforthilfe Mali"

Soforthilfen in Mali geleistet